Gemüsebratlinge

Huhu, Heute gibts mal wieder ein neues Rezept. Zutaten für 10-12 Taler: 1 Zucchini 1 große Karotte 2 Hände voll weiße Bohnen 1 Packung abgekochter Reis (SCD-Alternative: Kidney Bohnen, Avocado, Linsen) 1 Ei Paprika, Curry, Pfeffer, Salz Zubereitung: Die Zucchini und die Karotte klein raspeln. Das Gemüse kann generell variieren. Das liegt bei jedem selbst,„Gemüsebratlinge“ weiterlesen

Arabische Linsensuppe

Nach langer Zeit mal wieder: Hallo zusammen und herzlich Willkommen! Ich möchte diese Seite etwas umbauen. Ich mache die Diät nicht mehr, sondern ernähre mich größtenteils zuckerfrei (ersetzt durch Honig oder Agavendicksaft) und glutenfrei oder mit Dinkelprodukten. Da also bei meinen Rezepten meist etwas Verbotenes vorkommt, kann ich diese nicht mit euch teilen. Jedoch möchte„Arabische Linsensuppe“ weiterlesen

Nudeln mit Pesto 🍝 

Rezept für mehrere Portionen – Dauer: 5 Minuten – Schwierigkeitsgrad- leicht  Zutaten für das Pesto:  1 Bund Basilikum 🌿 100 Gramm Walnüsse – hier können auch Pinienkerne verwendet werden 🥜 50 ml Olivenöl 75 Gramm geriebener oder gehobelter Parmesan 🧀 Salz und Pfeffer nach Bedarf Zubereitung des Pestos:  Die Blätter des Bunds Basilikum abzupfen, in„Nudeln mit Pesto 🍝 „ weiterlesen

Burger-Buletten mit Käsefüllung 

Hallo alle zusammen,  Heute gibt es mal etwas ganz Neues! Ich dachte mir, dass ich mal eine Video drehe, während ich koche. Bitte lasst mir doch euer Feedback da, wie ihr die Idee findet und ob ihr denkt, dass das Video gelungen ist. Übrigens möchte ich euch endlich mal meinen „Assistenten“ und Freund Daniel vorstellen. „Burger-Buletten mit Käsefüllung „ weiterlesen

Lasagne aus Butternusskürbis oder Zucchinistreifen 

Hallo zusammen, ihr Lieben! Heute möchte ich die leckere Lasagne mit euch teilen! Ich habe Lasagne so vermisst und sie hat so gut geschmeckt, daher haben wir sie vier Tage hintereinander gegessen. Verrückt oder? Gleich am Anfang möchte ich euch schon mitteilen, dass die Butternusskürbisplatten für die Lasagne aus London sind, da wir gerade dort„Lasagne aus Butternusskürbis oder Zucchinistreifen „ weiterlesen

Knusprige Zucchini-Karotten-Falafel

Rezept für 20 kleine Falafel: Zubereitungszeit: 20 Minuten – Backzeit: 20 Minuten – Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel Ich habe die Zutaten weggelassen, die in Klammern stehen, da sie nicht so gut für den Bauch sind. So hat es mir super lecker geschmeckt und wie Original Falafel. Zutaten: 2 mittlere Karotten (2 Zwiebelstiele) -> durch eine Zucchini ersetzt„Knusprige Zucchini-Karotten-Falafel“ weiterlesen

Bananenpfannkuchen mit heißen Himbeeren

Rezept für 6 kleine Pfannkuchen (2 Personen): Zutaten: 3 Eier 1 Banane 1 EL Kokosmehl 1 TL gemahlene Vanille bei Belieben etwas Zimt Himbeeren nach Belieben Kokosöl Zubereitung: Die Bananen schälen und zusammen mit den Eiern, dem Kokosmehl und dem gemahlenen Vanille in eine Schüssel geben und gut pürieren. Die Pfanne mit Kokosöl einfetten und„Bananenpfannkuchen mit heißen Himbeeren“ weiterlesen

Zucchini-Spaghetti mit Bolognese Soße

Rezept für 3 Portionen: Zuerst einmal möchte ich euch den Spiralschneider von EpochAir vorstellen. Er hat bei Amazon etwa 9€ gekostet. Allerdings müsst ihr dafür etwas Kraft aufwenden. Leichter geht es mit dem elektrischen Spiralschneider von WMF (70€) oder von Melissa (47€), diese sind dann allerdings viel teurer. Für eine Person kann man etwa 1„Zucchini-Spaghetti mit Bolognese Soße“ weiterlesen

Avocado gefüllt mit Zucchini-Paprika-Tomaten-Gemüse, dazu Frikadellen mit Käse überbacken 

Zutaten für 1 Portion:  200 Gramm gemischtes Hackfleisch 1 Ei 1 Zucchini 1 kleine Paprika 1 große Tomate 1 Avocado Salz und Pfeffer geriebener Emmentaler Zubereitung: Das Hackfleisch in einer Schüssel klein machen und ein Ei und Gewürze dazu geben. Die Zucchini, die Paprika und die Tomate abwaschen, klein schneiden und danach in einen kleinen„Avocado gefüllt mit Zucchini-Paprika-Tomaten-Gemüse, dazu Frikadellen mit Käse überbacken „ weiterlesen

Caesar Salad: Die Variation ohne Salat

Rezept für etwa 5 Portionen:  Zutaten:  2 rote Paprika 6 Tomaten 800 Gramm Hühnerbrust Innenfilet 3 gekochte Eier Einen halben Emmentaler am Stück Zutaten für das Dressing:  150 ml Olivenöl 100 ml Essig 2 EL Senf Eine Prise Salz 1 EL Honig Etwas Pfeffer Zubereitung:  Paprika und Tomaten garen. Käse in Würfel schneiden. Das Fleisch„Caesar Salad: Die Variation ohne Salat“ weiterlesen