Schokoladiger Heidelbeerkuchen

Schwierigkeit: einfach, Arbeitszeit: 30 Minuten, Gesamtzeit: 70 Minuten

Rezept für eine 26er Springform:

  • 300 g Heidelbeeren
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 5 Eier
  • Salz
  • 120 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 150 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 2 EL Mehl
  • Butter und Semmelbrösel die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

So geht’s:

  1. Zartbitter-Schokolade zerbrechen, in eine Tasse tun und im Heißwasserbad schmelzen lassen.
  2. Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Das Eigelb zusammen mit der Butter und dem Puderzucker schaumig rühren.
  4. Den Ofen auf 190 Grad bei Umluft vorheizen.
  5. Dann unter die Eigelb-Butter-Masse die gemahlenen Mandeln oder Haselnüsse und das Mehl heben und gut vermischen. Außerdem die Schokolade unterrühren.
  6. Nun das aufgeschlagene Eiweiß in zwei Schritten unter die Masse heben.
  7. Zum Schluss noch die Hälfte der Heidelbeeren in die Masse einrühren.
  8. Die Springform mit etwas Butter einfetten, Semmelbrösel in der Form verteilen und die Masse in die Form geben.
  9. Nun 30 Minuten backen, dann die restlichen Heidelbeeren in den Teig drücken und nochmal 10 Minuten backen. Wenn der Kuchen fertig ist, sollte er noch etwas im warmen Ofen verweilen.

Vor dem Servieren noch etwas Puderzucker über den Kuchen streuen.

Habt viel Spaß mit dem leckeren Rezept! 💛

Eure Swantje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s