Die perfekte Babyshower

Du bist schwanger und möchtest für dich und deine Liebsten eine Babyparty organisieren?🤰🏼

Oder dir wurde diese Aufgabe von einer guten Freundin vertrauensvoll übertragen?

Du hast allerdings gar keine Ahnung, wie du die ganze Sache angehen sollst, welche Spiele gemacht werden sollen, was du an Dekoration benötigst und was es zu Essen geben soll? Macht nichts! Ich möchte dir diesen Weg mit meiner Anleitung zur perfekten Babyshower möglichst einfach machen. 🎉

Aber vor der Planung sollten ein paar Dinge geklärt werden:

  • Ist die Party eine Überraschung, mit der Schwangeren abgesprochen oder wird sie sogar von der Bald-Mama selbst organisiert?
  • Ist eventuell der/die Partner*in auch mit dabei? (Die amerikanische Babyshower sieht vor, dass ausschließlich Frauen die Schwangere und ihr Baby feiern. In Deutschland hingegen sehen wir das nicht so eng. Der andere Elternteil des Babys ist genauso ein Teil und muss hier nicht unbedingt außer acht gelassen werden.) 😌
Diese Punkte sind die Wichtigsten:
  1. Gästeliste
  2. Location und Datum
  3. Einladungen
  4. Spiele
  5. Dekoration
  6. Essen
  7. Gastgeschenke
  8. Geschenke für die Schwangere und das Baby

Gästeliste

Der erste Punkte sollte unbedingt mit der Schwangeren besprochen werden oder sie selbst sollte die Gästeliste erstellen und diese an die Organisatorin weitergeben. Wenn die Organisatorin von der Schwangeren beauftragt wurde, die Party zu planen, dann kann man mit diesem Punkt sehr offen umgehen. Wenn die Party eine Überraschung ist, sollte sich die Planerin dennoch vorher an den Lebensgefährten, die Mutter oder andere nahe Verwandte wenden, um die perfekte Gästeliste zu erstellen. Hierbei sollte keiner vergessen werden, denn eine Babyparty beziehungsweise die erste Babyparty einer Mama gibt es eben nur einmal. Es ist aber auch sehr wichtig, die Anzahl der Gäste im Auge zu behalten, dass die Schwangere an dem Tag auch die Möglichkeit hat, sich mit jedem zu unterhalten.

Location und Datum

Zunächst sollte man planen, wo und wann die Feier stattfinden soll. Wenn die Schwangere davon weiß, kann man natürlich auch einfachheitshalber bei ihr Zuhause feiern. Eine andere Möglichkeit und somit einfacher für die Organisatorin wäre, die Party bei ihr auszurichten. Auf neutralem Boden, wie zum Beispiel in einem Lokal, ist natürlich auch möglich.

Neben der Location sollte auch das Datum feststehen und so kommuniziert werden, dass die Schwangere ganz sicher Zeit hat.

Einladungen

Wenn diese beiden Dinge feststehen, kann man Einladungen versenden.

Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Man kann selbst Einladungen basteln, diese im Internet bestellen oder den Gästen einen netten Text über’s Handy zukommen lassen.

Spiele

Spiele sind ein wichtiger Teil der Babyparty und sollten auf keinen Fall ausgelassen werden, nur weil die werdende Mama sich etwas ziert.

Fakten über das Baby erraten

Hier reicht es schon, einen einfachen Zettel auszulegen, auf welchem die Gäste den Namen, eventuell das Geschlecht (wenn es noch nicht bekannt ist), das Geburtsdatum, die Uhrzeit, die Größe und das Gewicht des Babys notieren können. Der Gewinner mit den meisten richtigen Treffern bekommt nach der Geburt eine kleine Belohnung.

Tipp! Das tolle daran ist, dass Eltern, die sich noch nicht für einen Namen entschieden haben, sich eventuell noch Anregungen holen können.

Babybrei Tasting

Das wohl unangenehmste Spiel für die werdende Mama. Gerade bei diesem und dem übernächsten Spiel „Wickeln auf Zeit“ lohnt es sich meiner Meinung nach, wenn der Partner auch anwesend ist, da die beiden Eltern dann gegeneinander antreten können.

Hier kauft man bei dm oder in jedem sonstigen Laden verschiedene Sorten Babybrei, von fruchtigen Breis über Hauptspeisen zu Abendbreis. Die Spieler müssen ihre Augen dann verbinden und werden gefüttert. Wer mehr errät, gewinnt das Spiel.

Bauchumfang messen

Man benötigt nur ein Maßband und einen Zettel. Jeder sollte nun den Bauchumfang der Schwangeren mithilfe des Maßbands raten und auf den Zettel schreiben. Am Ende wird nachgemessen, wer am nächsten ist oder sogar ganz richtig gelegen hat. Gemessen wird auf Höhe des Nabels.

Wickeln auf Zeit

Jeder hat eine Puppe zuhause und kann von Freunden oder Familie mit Kind Babykleidung in Größe 50 ausleihen. Zückt die Stoppuhr und los geht’s: Die Puppe muss einmal komplett ausgezogen werden, dann wird der Puppe eine frische Windel und die Kleidung angezogen. Wer schneller ist, gewinnt die Challenge.

Wenn der andere Elternteil nicht auf der Party ist, kann die werdende Mama ja gegen eine Freundin antreten.

Eins ist gewiss: Danach ist die Bald-Mama super auf ihr kleines Wunder vorbereitet! 😉

Bauch anmalen

Dieses Spiel ist etwas Wunderbares für kreative Köpfe. Ob ein Ü-Ei, eine Weltkarte, eine schöne Blume, ein Baby oder oder oder. Es gibt so tolle Ideen. Hierfür werden spezielle Farben benötigt, die gut verträglich für die Haut sind.

Aufmerksamkeiten für die werdende Mama

Was ich neben den Spielen sehr schön finde, sind Aufmerksamkeiten, die die Schwangere nach der Party mit nach Hause nehmen kann und welche sie immer an diesen Tag erinnern.

Body / Lätzchen bemalen

Zu diesen Aufmerksamkeiten gehören auch Bodys oder Lätzchen, die bemalt werden können. Je nachdem, ob die Gäste kreativ und malfreudig sind oder eher träge und ideenlos kann entweder jeder sein eigenes Stück gestalten oder alle eins zusammen.

Hierfür kann man einen extra Tisch aufbauen, an dem die Kreativität ausgelebt werden kann.

Wunsch-Ballon steigen lassen

Eine wunderschöne Idee für die werdenden Eltern und das Baby: Ballons mit Wunsch-Zetteln steigen lassen.

Fotowand

Erinnerungen bleiben, wenn Momente vergangen sind. Um diese Momente festzuhalten, sollte man, obwohl es manchmal dumm erscheint, viele Fotos machen. Dafür eignet sich eine Fotowand am besten. Diese Accessoires eignen sich super für Baby Fotos: Windeln (auf den Kopf ziehen), Rassel, Kuscheltiere, kleine Kleidung für das Baby…

Dekoration

Egal ob Tischdeko oder andere Deko, alles sollte aufeinander abgestimmt sein. Ob nur einfache Deko wie auf dem zweiten oder ausgefallenere Deko wie auf dem ersten Bild.

Dekoration in den entsprechenden Farben macht die ganze Party erst rund.

Ein Muss sind hierbei auf jeden Fall:

  • Eine „It’s a girl/boy“ oder „Welcome Baby“-Girlande
  • Einige Ballons

Essen

Kaffee und Kuchen

Was nicht fehlen darf bei einer Babyparty: Eine Torte mit einem speziellen Motto.

Wenn man weiß, welches Geschlecht es wird, kann man den Kuchen oder Cupcakes auch dementsprechend gestalten, wie zum Beispiel auf den folgenden Bildern.

Für Kuchen und Cupcakes habe ich das selbe Rezept verwendet und den Teig gleich auf einmal gemacht.

Rezept für einen großen runden Kuchen und etwa 15 Cupcakes:

12 Eier

750g Zucker

750g Butter

… zu einer schaumigen Masse rühren.

3 Päckchen Vanillezucker

1,5 Päckchen Backpulver

840g Mehl

Prise Salz

Einen guten Schuss Milch

… hinzugeben und alles gut vermischen.

Den Ofen auf 120 bis 150 Grad bei Umluft vorheizen. Dann in die Muffinförmchen einen Löffel des Teiges füllen.

Kakaopulver zum Teig dazugeben, dass der Teig schokoladig wird, und den restlichen Muffin damit befüllen.

Der restliche Teig wird dann für den Kuchen verwendet.

Die Muffins müssen 30-40 Minuten und der Kuchen 60 Minuten gebacken werden.

Beides abkühlen lassen.

Für das Topping der Cupcakes habe ich …

250ml Schlagsahne

50g Puderzucker

Etwas Vanille

rosafarbene Lebensmittelfarbe

… verwendet, alles zusammen aufgeschlagen, in den Kühlschrank gestellt und dann mit dem Spritzbeutel auf den Cupcakes verteilt.

Die Dekokrönchen oder weitere Cupcake Dekorationen findet ihr günstig im Internet, in Läden, die einiges an Kuchen Accessoires zu bieten haben oder in Allerlei-Läden wie Tedi.

Wie aus einem einfachen Schokoladenkuchen eine Baby-Torte wird?

Man benötigt noch:

2 Päckchen Fondant in einer beliebigen Farbe

Zuckerstift für die Schrift auf dem Kuchen

Tortencreme für in und um den Kuchen herum

Kuchendekoration

… alles drei kann man in großen Supermärkten wie Rewe finden. Ist allerdings gar nicht so günstig.

Der Kuchen wird dann horizontal in zwei Hälften geschnitten. Zwischen diese zwei Hälften kann wie schon gesagt Tortencreme oder auch beispielsweise Marmelade. Die restliche Tortencreme wird um den Kuchen herum befestigt, dass anschließend das ausgerollte Fondant haften kann. Anschließend fehlt noch die Dekoration auf dem Kuchen sowie die Zuckerschrift und fertig ist das Meisterwerk.

Abendessen

Je nachdem wann ihr die Party veranstaltet, kann man natürlich auch Abendessen anbieten. Hier hat es sich bewährt selbstgemachtes Fingerfood und Salate anzubieten.

Hier ein paar Ideen:

  • Pizzastangen mit Tomatensoße
  • Pumpernickel-Brote mit Frischkäse
  • Trauben-Käse-Spieße
  • Nudelsalat
  • Griechischer Salat
  • Brote mit Käse – und Wurstplatte
  • Tomate Mozzarella

So Kleinigkeiten können auch prima auf die Gäste zum Mitbringen aufgeteilt werden.

Gastgeschenke

Als Gastgeschenke für alle Anwesenden eignen sich zum Beispiel sehr gut kleine Säckchen mit Schnuller-Gummibärchen und einem kleinen Bild der schwangeren Eltern. Das freut doch jeden.

Geschenke für die Schwangere und das Baby

Wie bastle ich am besten eine dreistöckige Windeltorte und was benötige ich hierfür?

  • 58 Windeln
  • Mindestens genauso viele Gummibänder
  • 3 Meter Geschenkband
  • Eine Runde Pappe
  • 2 Schaschlik-Spieße
  • Sachen für das Baby: Kinderlöffel, Penaten Creme, Schnuller, Beißring, Söckchen, Babypflegeprodukte, Kuscheltier, Schmusetuch etc.

Oberste Schicht: 7 Windeln

Mittlere Schicht: 17 Windeln

Untere Schicht: 34 Windeln

  1. Jede Windel einzeln rollen.
  2. Die oben genannte Zahl der Windeln zusammentun und mit einem großen Gummiband verbinden, dann das Geschenkband darüber festmachen und die kleinen Geschenke dazwischenklemmen.
  3. Dies sollte für jede Schicht getan werden.

Was kostet eine Babyparty?

Für Dekoration, Spiele, Lebensmittel für ein Essen, die Torte und Muffins, die Windeltorte, Gastgeschenke etc. kann man bis zu 200€ rechnen.

Ich hoffe sehr, dass ich euch beim Planen eurer Babyshower helfen konnte! Wenn ihr noch irgendwelche Fragen habt oder Feedback geben möchtet, freue ich mich sehr darüber.

 

Lasst es krachen, eure Swantje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s